26
Ju
Zurück in der Arbeit, aber noch nicht zurück im Truck
26.06.2013 06:49

Die Erfahrung, an Tinnitus erkrankt zu sein war schmerzlich, aber dank eines sehr guten Arztes, der mit mir die Therapie gegen das Ohrensausen gemacht hat und meiner Bereitschaft, endlich damit zu beginnen, Stress abzubauen, geht es mir jetzt deutlich besser. Seit gestern gehe ich auch wieder in die Arbeit. Allerdings werde ich zwischenzeitlich im Büro arbeiten, denn das Fahren mit dem Truck wäre mir aktuell wohl noch zu stressig.

Tollerweise ist mit mein Chef da auch entgegengekommen und hat mir die Stelle im Büro als Übergang angeboten, bis ich wieder fahren kann. Hierfür natürlich ein herzliches Dankeschön an ihn!

Mein neuer Aufgabenbereich - die IT!

Ich hätte es nicht geglaubt, aber jetzt kommt mir meine Ausbildung als Fachinformatiker also doch noch zugute, dich ich gemacht hatte bevor ich aus Leidenschaft zum Fernfahrer wurde. Im Büro werde ich nämlich künftig in der IT-Abteilung unserer Spedition arbeiten und dort für das ERP mitverantwortlich sein, das wir nutzen, um alle Prozesse innerhalb der Firma zu koordinieren.

Eine aufregende Geschichte finde ich - denn jetzt sehe ich alles endlich einmal von der anderen Seite und übernehme Verantwortung für meine Kollegen in den Trucks. Diese Aufgabe finde ich mehr als reizvoll und gewissermaßen bin ich sogar sehr froh, dass ich diese Arbeit jetzt einmal machen darf. 

Dabei ist ERP im Großhandel und Speditionswesen natürlich nicht ganz frei von Komplexität. Zum einen nutzen wir aber eine sehr gute, relativ intuitiv bedienbare Software (von der godesys AG), zum anderen habe ich aber auch sehr viele nette Kollegen, die mir den Einstieg in meinen neuen, wahrscheinlich nur übergangsweise ausgeübten, Jib enorm erleichtern.

Wie es jetzt weitergeht

Für unbestimmte Zeit werde ich jetzt im Büro arbeiten. Vielleicht auch für immer. Ich schließe es aber nicht aus, dass ich irgendwann wieder in den Truck steigen, wenn ich genug von Computern, Software und ERP habe. In mir steckt nämlich noch immer ein Trucker mit jeder Menge Benzin im Blut.

Kommentare


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!